Vierkantrohr

Maschinenbau Feld bietet Ihnen ein großes Sortiment an unterschiedlichen Vierkantrohren an. Das Vierkantrohr wird im Strangpressverfahren hergestellt und verfügt über ein quadratisches oder rechteckiges Profil. Die Wandstärke variiert dabei. In unserem Online-Shop werden Sie fündig, geben sie einfach die gewünschte Länge ein und wir schneiden Ihr Vierkantrohr nach Maß millimetergenau zurecht. Wählen Sie dafür zunächst aus den Materialen Aluminium, Edelstahl, Stahl und Stahl feuerverzinkt:

Unser Vierkantrohr Sortiment

Wir haben alle angebotenen Vierkantrohre bereits auf Lager und können mit der Bearbeitung nach Ihrem Einkauf umgehend beginnen. Unsere kürzesten Rohre haben eine Länge von 20 Millimetern, die maximale Länge beträgt 3 Meter. Auch die Wandstärken variieren wie folgt:

  • Aluminium (AlMgSi 0,5): 2,0 mm / 3,0 mm
  • Edelstahl (Materialspezifikation 1.4301 ähnlich DIN 2395) geschliffen: 2,0 mm
  • Stahl: 2,0 mm / 3,0 mm / 4,0 mm
  • Stahl feuerverzinkt (Materialspezifikation S 235 JR nach EN 10305-5 / EN 10219): 2,0 mm / 3,0 mm

Unsere Vierkantrohre können zudem per einseitigem oder beidseitigem Gehrungsschnitt mit einem Winkel von 45 Grad zurechtgeschnitten werden. Wählen Sie bei der Produktauswahl und beim Eintragen Ihrer benötigen Rohrlänge den gewünschten Gehrungsschnitt an.

Sie haben darüber hinaus weitere Wünsche? Fragen Sie nach! Unsere geschulten Mitarbeiter erfüllen gerne Ihre individuellen Anliegen und unterbreiten Ihnen ein passendes Angebot.

Quadratisch oder rechteckig? - Vorteile der Profile

Unsere Vierkantrohre sind im quadratischen und im rechteckigen Profil erhältlich. Beide Profile lassen sich gut verarbeiten. Welches Profil ist denn nun die bessere Wahl? Dies hängt ganz davon ab, wo Sie es einsetzen möchten.

Das Rechteckrohr hat aufgrund der unterschiedlich langen Seiten, die je paarweise auftreten, eine höhere Stabilität. Der Druck sollte dabei allerdings auf die schmalere Seite wirken. Sobald Seitenkräfte im Spiel sind, die auf das Rohr einwirken, ist das Rechteck im Vorteil.
Das quadratische Vierkantrohr hat dagegen ein besseres Schwingungsverhalten. Rechteckrohre benötigen höhere Rückstellkräfte um das innere Spannungsverhältnis auszugleichen. Hierfür sind die unterschiedlichen Seitenlängen verantwortlich.
Beide Profile haben einen Hohlraum. Dieser kann beispielsweise genutzt werden, um mit Isolationsmaterial befüllt zu werden.

Wo wird das Vierkantrohr eingesetzt?

Vierkantrohre sind hervorragend für Konstruktionszwecke geeignet. Durch die gleichen Seitenlängen können sie beispielsweise für Rahmen im Maschienenbau verwendet werden. Edelstahlvierkantrohre werden hierbei besonders gerne eingesetzt, da sie sehr belastbar sind. Aber auch beim Treppenbau, dem Bau eines Balkons; selbst bei Waschmaschinen und Geschirrspüler werden sie eingesetzt.

Da sie zudem sehr hitzebeständig sind, finden sie auch bei Dampfturbinen Einsatz. Vierkantrohre aus Aluminium sind sehr beliebt, da sie leicht sind und korrosionsresistent. Heimwerker bevorzugen meist die Variante aus Stahl. Aus diesem lassen sich beispielsweise Geländer oder Regale herstellen. Entscheiden Sie selbst, in unserem großen Sortiment werden Sie sicher fündig!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen