Pflanzkübel aus Cortenstahl

Ihre Auswahl
Artikel
Anzeigen als Liste Tabelle
Sortieren nach

1 Artikel

pro Seite

Warum ein Pflanzkübel aus Cortenstahl?

Garten- und Designobjekten aus Cortenstahl sind sehr beliebt. Zum einen ist der innovative Werkstoff widerstandsfähig und langlebig zum anderen sorgt die rotbraune Edelrost-Oberfläche für einen optischen Hingucker. Wir haben uns deshalb dafür entschieden individuelle Pflanzkübel aus hochwertigem Cortenstahl für Sie zu fertigen. Die Größe Ihres rechteckigen Pflanzkübels können Sie in unserem Onlineshop frei nach Ihren Wünschen anpassen.
Kaum ein vergleichbarer Werkstoff vereint die funktionalen und optischen Vorteile so gut wie hochwertiger Cortenstahl. Im Vergleich zu Pflanzgefäßen aus anderen Materialien werden unsere aus Cortenstahl mit der Zeit immer schöner. Zudem müssen Sie sich bei frostigen Temperaturen oder regnerischen Tagen keine Gedanken über Verwitterungsspuren machen. Gerade diese Wetterverhältnisse benötigt der Cortenstahl, um eine stilvolle Edelrostschicht zu entfalten. Jedes unserer Pflanzgefäße ist ein Unikat und wird in Handarbeit nach Maß angefertigt.

 

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Wenn Sie einen individuellen Pflanzkübel aus Cortenstahl bei Feld Eitorf bestellen, kommt dieser im ungerosteten Zustand bei Ihnen an. Zudem liefern wir Ihnen ein passendes Bodenblech mit integrierten Abflusslöchern aus 3 mm starkem Cortenstahl. Wenn Sie einen größeren Blumenkübel bestellen, dann erhalten Sie ein zweiteiliges Bodenblech. So können Sie es einfacher in den Blumenkübel hineinlegen. Im Lieferumfang ist außerdem ein zugeschnittenes Pflanzvlies enthalten, welches die Erde sicher im Kübel hält. Durch die Löcher in der Bodenplatte kann hinzugeführtes Wasser gut abfließen und schützt Ihre Pflanzen vor Staunässe.

 

Wie gehen Sie nach der Lieferung vor?

Schritt für Schritt beschreiben wir wie Sie Ihren neuen Pflanzkübel aus Corten startklar für Ihren Außenbereich machen:

  • Geeigneten Platz für das Pflanzgefäß wählen
  • Bodenblech in den Kübel hineinlegen
  • Mitgeliefertes oder eigenes Pflanzvlies über die Bodenplatte legen
  • Füllen Sie nun den Topf mit passender Blumenerde
  • Jetzt Blumen oder Pflanzen einsetzen

Jetzt ist Ihr neuer Pflanzbehälter aus hochwertigem Cortenstahl bereit für den Einsatz! Dabei ist es Ihnen überlassen, wo Sie Ihren neuen Pflanzbehälter platzieren. Ob im Blumenbeet, auf der Terrasse oder auf dem Balkon – suchen Sie sich ein schönes Plätzchen aus. Ihr Pflanzbehälter aus Cortenstahl wird mit Sicherheit der neue Blickfang in Ihrem Außenbereich sein.
In unserer Fotogalerie können Sie sich gerne verschiedene Kundenbeispiele unserer Pflanzbehälter aus Cortenstahl anschauen. Wenn Sie mehrere Blumenkübel im Außenbereich arrangieren wollen, unterstützt die rechteckige Form eine freie und geschmackvolle Anordnung.

 

Wie bekommt der Pflanzkübel die individuelle rostfarbene Oberfläche?

Das Stichwort hierbei ist individuell. Sie beeinflussen selbst die Rostbildung Ihres Pflanzbehälters. Im Kern hängt das Erscheinungsbild der Oberfläche davon ab, welchen Witterungsverhältnissen sie den Pflanzkübel aussetzen. Wie weiter oben beschrieben, ist es wichtig, dass der Kübel nicht nur im Trockenen steht. Genügend Regen sowie Trockenphasen und unterschiedliche Temperaturverhältnisse sind erforderlich für die Bildung einer rostbraunen und schützenden Patina. Nach 2 bis 3 Wochen können Sie eine erste Rostschicht auf Ihrem Pflanzgefäß bewundern.

Tipp: Wer an trockenen Tagen den Rostprozess vorantreiben möchte, kann gerne zum Wasserschlauch greifen und den Pflanzbehälter regelmäßig befeuchten.

Schauen Sie selbst dabei zu wie sich die Oberfläche Ihres Pflanzkübels von Zeit zu Zeit verwandelt!

Uns erreicht oft die Frage, wann der Rostprozess der Pflanzgefäße aus Corten vollständig abgeschlossen ist: In der Regel lässt sich sagen, dass nach 1,5 bis 3 Jahren der Rostprozess abgeschlossen ist. Natürlich hängt auch das davon ab, in welchem Maße wechselnde Temperatur- und Wetterverhältnisse auf den Blumenkübel einwirken können.

 

Geht das nicht schneller?

Wem das zu lange dauert oder den Kübel auch im Innenbereich einsetzen möchte, kann den Rostprozess mit unserem Schnellroster beschleunigen. Entfetten Sie zuerst die blanke Oberfläche des Pflanzgefäßes, bevor sich eine Rostschicht gebildet hat. Wir empfehlen Ihnen dabei einen entfettenden Haushaltsreiniger zu verwenden.
Im zweiten Schritt tragen Sie den Schnellroster auf und lassen Ihn dann trocknen. Sie können unterschiedliche Tools zum Auftragen verwenden. Mit einer Rolle erschaffen Sie ein gleichmäßiges Rostbild auf Ihrem Pflanzgefäß. Wenn Sie ein Rostbild mit mehr Struktur haben möchten, können Sie zum Beispiel einen groben Schwamm verwenden.
In den nächsten Tagen sollten Sie die Oberfläche des Kübels mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen. Sie können Ihren Pflanzkübel aus Cortenstahl auch mit einer zusätzlichen Versiegelung vor Abfärbungen schützen. Wir haben für Sie ein Video gedreht, indem Sie diese Schritte nachverfolgen können.

 

Wichtig ist, dass Sie hochwertige Bodenbeläge vor ablaufendem Rostwasser schützen. Deshalb der Tipp: Stellen Sie den Blumenkübel in den ersten Monaten auf die Wiese, ins Blumenbeet oder legen Sie eine robuste Schutzfolie unter das Pflanzgefäß.